Nach der Schule

Nach dem Besuch des Realschulzweigs stehen den Schüler*innen viele Möglichkeiten offen.

Die Schüler*innen können sich um einen Ausbildungsplatz bewerben. Hierbei steht ihnen bei Bedarf unser Berufsorientierungszentrum (BOZ Link) unterstützend zur Seite.

Eine Auswahl weiterer schulischer Möglichkeiten finden Sie in folgender Tabelle. Hierbei erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit, alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei den entsprechenden Schulen.

 

 

Schulform

Voraussetzung

Abschluss

Anmeldung bis

1.

Berufsfachschule

(2-jährig)

Qualifizierender HS-Abschluss

oder

vergleichbarer Abschluss

Erwerb des Realschulabschlusses,
sofern nicht an HBS geschafft

31.03.

2.

Einjährige Höhere Berufsfachschule

= Höhere Handelsschule

(1-jährig)

RS-Abschluss

keine Abschlussprüfung, Vorbereitung auf kaufmännische Berufsausbildung

15.02.

Höhere Berufsfachschule

für Sozialassistenz

(2-jährig)

RS-Abschluss
D, M, E min. 3,3,4

Staatlich geprüfte*r Sozialassistent*in

30.04.

Höhere Berufsfachschule

Fachrichtung Fremdsprachensekretariat

(2-jährig)

RS-Abschluss
D, M, E min. 3,3,4

Staatlich geprüfte kaufmännische Assistenten

30.04.

3.

Fachoberschule (FOS)

siehe Eignungsvoraussetzungen

Fachhochschulreife = Fachabitur

31.03.

4.

Berufliches Gymnasium (BG)

oder

Gymnasiale Oberstufe (GOS)

siehe Eignungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife = Abitur

01.03.