Fachschaft Chemie

Liebe Leserin und Leser,

das Fach Chemie wird an der HBS im NaWi-Trakt  in Räumen unterrichtet, die mit Energiesäulen und allen Utensilien für Lehrer und Schülerversuche ausgestattet sind.

Darüber hinaus verfügen wir über eine vollständige Medienausstattung mit PC, Beamer, Internetanschluss in jedem Raum.

Dadurch unterrichten wir methodisch abwechslungsreich und vielfältig.

Die Klassen arbeiten praktisch in Schülerübungen und entwickeln dadurch Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Selbstkontrolle, Umgang mit Gefahren und Sicherheitsregeln.

Die Planung und Auswertung von Versuchen stellt einen maßgeblichen Teil des Unterrichts dar, weil die Jugendlichen lernen, zwischen Hypothesen, Beweisen und bewiesenen Fakten zu unterscheiden. Sie gewinnen dadurch Sicherheit, Fakten in ihrem Umfeld sachlich zu beurteilen. Sie können Problemlösungen mit Hilfe naturwissenschaftlicher Methoden entwickeln (wissenschaftspropädeutisches Arbeiten).

Das Unterrichtsfach Chemie baut in 3 Jahren kontinuierlich fachspezifisches Wissen auf. Das setzt voraus, dass Fachsprache und Verwendung von Reaktionsgleichungen eingeführt und stetig der zunehmenden Komplexität des Inhalts angepasst werden.

Im Chemieunterricht genießen alle die Faszination an Phänomenen, die Ästhetik besonderer Versuche und deren wissenschaftliche Erklärung durch Ursachen und alle profitieren von der Freude an eigener Aktivität und Stärkung ihrer Urteilskraft.

Insgesamt wird den Schülern die Bedeutung des Fachs Chemie in den Alltagsbereichen (Haushalt, Industrie) verdeutlicht, was die Vorstellung von der Wechselwirkung zwischen der Verantwortung der Naturwissenschaften und der Verantwortung der Gesellschaft für Forschungsinhalte und für den Lebensstandard unserer Gesellschaft ermöglicht.

Fachschaftsleitung

Nils Pott