Aktuelles

Bericht über die Vernissage am Mittwoch, den 12. Juni 2019

Zum krönenden Abschluss des Projektes ART(EN)VIELFAlt kamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9H1/ 9H2 sowie deren Eltern, die das Projekt begleitenden Lehrerinnen und Lehrer Frau Hausbei, Herr Strecker, die Kreativen des Vereins Hoch9 sowie der Schulleiter Herr Dr. Heither am Mittwoch, den 12. Juni 2019, um 18.00 Uhr in die Villa Leonardi in den Palmengarten, um dort die Ausstellung zu eröffnen.

In einem festlichen Rahmen wurden die tollen Schülerarbeiten präsentiert. Frau Germandi brachte in ihrer Rede die Bedeutung der Artenvielfalt zum Ausdruck. Sie sei glücklich, dass dieses wichtige Anliegen zum Projektthema einer Schule gemacht wurde. Herrn Dr. Heither betonte in seiner Rede, wie gut die Verknüpfung des fächerübergreifenden Projekts mit dem Fach Arbeitslehre gelungen sei und bedankte sich sehr für die hervorragende Zusammenarbeit mit den Medienfachleuten des Vereins Hoch9. Abschließend  kamen die Schülerinnen und Schüler zu Wort und berichteten, was ihnen besonders an dem Projekt gefallen habe und von was sie besonders profitiert hätten.

Die Ausstellung kann noch bis einschließlich Montag, den 1. Juli 2019, täglich von 10-18 Uhr in der Villa Leonhardi im Palmengarten, Zeppelinallee 18, 60325 Frankfurt/ Main, besucht werden.

Für Schülerklassen ist, nach vorheriger Absprache mit Frau Germandi, der Eintritt frei!