Aktuelles

Klischeefreier Blick ins Arbeitsleben – der Girls´& Boys´Day 2019

Das hocherfreuliche Engagement zahlreicher gewerblicher und öffentlicher Anbieter von Praktikumsplätzen für den diesjährigen Girls‘ & Boys‘ Day hat es vielen Schülerinnen und Schülern der Hattersheimer Heinrich-Böll-Schule erneut ermöglicht, sich am 28. März 2019 in Berufen auszuprobieren, die nicht dem herkömmlichen Klischee entsprechen, wonach ein Junge sich eher an technischen Berufen orientiert, ein Mädchen dafür eher eine pflegende, helfende oder unterstützende Tätigkeit ausüben möchte.

Der „Rollentausch“ stieß dabei auf ein so großes Interesse, dass immerhin 550 Schülerinnen und Schüler dieses Angebot wahrgenommen haben. Dabei gewannen sie einen ersten Eindruck von Berufen, die sie zuvor vielleicht nicht zu ihren Favoriten gezählt hatten, aber nun – nach gewonnener Erfahrung – als mögliche Ausbildungswege in Erwägung ziehen. Gerade die Erlebnisse der Mädchen beim Besuch von Polizei und Feuerwehr als klassischer Männerdomäne haben schon das eine oder andere Mal für eine Änderung des Berufswunschs gesorgt. Aber auch die Jungen erkennen bei ihren Praktika in Schulen, Kindergärten oder Altenheimen völlig neue berufliche Perspektiven.

Die hervorragende Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkräften mit den Anbietern der Praktikumsplätze hat auch dieses Jahr wieder maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltung geführt. Ein großer Dank der Schulleitung gilt allen Beteiligten!