Aktuelles

Erfolgreiche Sommerferienspiele

51 Schülerinnen und Schüler nahmen am vielfältigen Programm der Heinrich-Böll-Schule teil

Auch in der mittlerweile vierten Auflage waren die Ferienspiele der Heinrich-Böll-Schule ein voller Erfolg: Kinder und Eltern waren voll des Lobes für das Angebot und die Betreuer/-innen.
46 Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie 5 Schüler/-innen aus den Hattersheimer Grundschulen erlebten in den letzten beiden Ferienwochen ein abwechslungsreiches Programm aus sportlichen Herausforderungen, kreativen Angeboten, vielfältigen Spielmöglichkeiten und mehreren Ausflügen, unter anderem in den Opel-Zoo und den Klettergarten auf dem Neroberg in Wiesbaden. „Abseits des Regelunterrichts können die Schüler hier ihre sozialen Kompetenzen in ganz unterschiedlichen Bereichen erproben und einbringen“, so der Leiter der Ferienspiele, Daniel Dillitz, der zusammen mit den ehemaligen und neuen FSJlern Linus Pum, Jacky Landman, Niko Söhne und Lucie Hedtler die Ferienspiele durchführte. Besonders der Ausflug in den Wiesbadener Kletterpark sowie der Besuch des Opel-Zoos, bei dem die Schüler/-innen eine Rallye mit anschließender Auswertungs- und Fragestunde mit einer Zoopädagogin durchführten, fanden große Begeisterung.
„Das Angebot der Ferienspiele hat sich als ein wertvoller Teil des Ganztagsbereichs etabliert und findet bei Eltern und Kindern regen Anklang“, führt Daniel Dillitz weiter aus,“ so dass auch für die kommenden Herbstferien eine weitere Durchführung geplant ist.“